Mittwoch, 26. April 2017

Distress Ink-Storage

Ich hatte meine Distress Ink-Kissen immer in einem Koffer von Tim Holtz -seit Jahren- und habe mich ständig darüber geärgert, dass dieses doofe Ding immer umgefallen ist, weil ich mal wieder dagegen getreten bin. Außerdem war es immer sehr umständlich, die Kissen aus dem Koffer zu holen. Deshalb hatte ich mir vorgenommen, ein neues Heim für die Stempelkissen zu bauen. 

Ich hatte schon vor längerer Zeit einen supertollen Aufbewahrungsturm (nicht nur für Stempelkissen) von Anne von Annes Papercreations gesehen und habe mir jetzt überlegt, meinen Turm nach meinen Bedürfnissen anzupassen. Und das ist dabei herausgekommen:


Eine Seite für die Gelb-/ Rot-/ Pink- und Lilatöne (ich habe für die Seiten der Stempelkissen die Stempelfarbe auf ein Stück Papier gebracht, mit einem Stanzer die schmalen Streifen ausgestanzt und von allen vier Seiten auf den unteren Teil des Stempelkissens geklebt. Dann braucht man nicht darauf achten, wie man das Stempelkissen in den Turm ´reinschiebt ;-)) ...


...eine Seite für die neuen Oxide-Stempelkissen ...


... eine für die Braun- und Grau-/ Schwarztöne...


... und eine für blau und grün.

Ich habe den ganzen Turm aus Graupappe und Resten von  Schwarzpappe gefertigt. Für das Gerüst habe ich 2mm starke Graupappe verwendet, diese aber doppelt, damit der Turm auch wirklich stabil wird. Um die unschönen Übergänge zu kaschieren, habe ich Streifen von der Schwarzpappe geschnitten, an einer Kante mit der "On-the-edge"-Stanze "Torn Notebook" von Tim Holtz bearbeitet. Anschließend habe ich die Streifen mit Versamark und dem Background Stamp "Texture" von "Impression Obsession" bestempelt und zum Schluß mit dem Antiquities-Embossingpulver von Ranger "Verdigris" embossed.

Als Abschluss habe ich oben einen Kasten auf den Turm gebaut, wo ich meine Distress Stains, Distress Embossingpowders usw. aufbewahren kann. Bei den Stains habe ich auch die Markierung wie bei den Stempelkissen gemacht, dieses Mal mit einer Kreisstanze. 

So sieht der Turm von oben aus:


Und hier noch ein paar Nahaufnahmen der Embellishments. Ich habe viele Teile aus Graupappe ausgestanzt und zusätzlich nochmal aus schwarzem Cardstock, den ich dann embossed und anschließend auf die Pappe geklebt habe. Zum Schluss habe ich dann noch "Gilding Wax" von Pebeo aufgetragen, um die geprägten Teile besser hervor zu heben.





So, Ihr Lieben, das war´s für heute. Ich hoffe, mein Turm hat Euch gefallen! Ich wünsche Euch eine schöne kreative Zeit!

Eure Heike

Mittwoch, 29. März 2017

Workshop in Weltersbach

Letzten Samstag haben wir in Weltersbach ein Minibuch gewerkelt, die Fotos habe ich Euch ja schon gezeigt. Nachreichen wollte ich noch zwei Gruppenfotos, wo man zusätzlich noch das herrliche Gelände vor dem Workshopraum sehen kann. Das Wetter war hervorragend, sodass wir die Pausen genutzt haben, um etwas Sonne zu tanken.



Das Wetter ist ja immer noch sehr schön, also genießt die Sonne soviel Ihr könnt ;-)

Samstag, 25. März 2017

Minibuch vom Workshop in Weltersbach...

... hier sind schon mal die Fotos vom Buch...

...Deckblatt:


...von der Seite:


...und das Buch von hinten:


Buchdeckel vorne:


Vorderseite 1:


Rückseite 1 mit geschlossenener Klappe:


...und mit geöffneter Klappe:


Vorderseite 2:


Rückseite 2 geschlossen:


... und geöffnet:


Vordeseite 3:


Rückseite 3 mit geschlossener Klappe:


... und geöffnet:


Vorderseite 4:


Rückseite 4, geschlossen:


und geöffnet:



Vorderseite 5:


Rückseite 5:



Vorderseite 6:


Rückseit 6, geschlossen:


...und geöffnet:


Buchdeckel hinten: 


Ich hoffe, die Mädels haben Spaß beim Workshop! Ich wünsche Euch ein schönes, kreatives Wochenende!

Eure Heike

Montag, 6. März 2017

Painted Box

Heute möchte ich Euch eine kleine Box zeigen, die ich mit selbstgestaltetem Papier bezogen habe. Grundlage war hier ein 12" x 12"-Bogen schwarzer, strukturierter Cardstock. Ich habe ihn mit dunkelroter, transparenter orange-brauner Acrylfarbe und Gesso bemalt, anschließend habe ich Sterne mit Versamark aufgestempelt und mit extrafeinem schwarzem Embossingpulver embossed. Die Metallteile sind z.T. von Scrap-Unlimited, z.T. von Tim Holtz; ich habe sie mit Matt Medium aufgeklebt.


Hier ist eine Nahaufnahme vom Deckel:


Auch innen habe ich die Box mit dem selbstgestalteten Papier dekoriert:



Und so sieht die Box von hinten aus:


Das war´s wiedereinmal für heute. Startet gut in die Woche,

bis bald
Eure Heike

Donnerstag, 2. März 2017

Workshop in Weltersbach

Ich hatte leider zwei Absagen in den letzten Tagen, deshalb hätte ich noch zwei Plätzchen zu vergeben, falls noch jemand von Euch Lust und Zeit hat....

... ich würde mich freuen!


Mittwoch, 1. März 2017

CampINK, mein zweites Projekt: "Painted Minibook"

Hier nun, wie versprochen, mein zweites Projekt vom CampInk, das "Painted Minibook":


"Painted" deshalb, weil wir das Papier für den Einband des Büchleins selbst gemalt haben, Jeder Teilnehmer hat einen 12 x 12"-Bogen schwarzen Cardstock mit zum Designpapier passenden Acrylfarben gestaltet. Das Ergebnis war toll, jedes Buch sah anders aus.

Wir haben zunächst den Cardstock mit der ockerfarbenen Acrylfarbe grob bepinselt, dann einen zweiten Cardstock mit graffitfarbener Acrylfarbe bemalt und diese sofort auf die ockerfarbene Schicht gedrückt, quasi wie ein Stempel. Das gleiche haben wir mit Stücken Rauhfasertapete und Gesso gemacht, dadurch sind diese interessanten Strukturen entstanden. Zum Schluss noch ein paar Kleckser mit verdünntem Gesso und ein paar Stempelabdrücke in weiss: fertig.


Und hier seht Ihr das Innenleben des Büchleins. Der Innendeckel hat eine Tasche, in die diverse Tags eingeschoben werden können. 


Das Buch besteht aus zwei gleichen Seiten, die mehrfach geklappt werden können.


In der Mitte befindet sich eine Tasche, in die ein großer Tag eingeschoben ist.


Zwischen den beiden Seiten ist der Rest des selbstgestalteten Papiers aufgeklebt.


Hier seht Ihr den Innendeckel der Rückseite:


und die zweite Seite: 




Ich hoffe, das Büchlein hat Euch gefallen! Die Projekte von Kerstin und Jenni findet Ihr auf deren Blogs, Ihr müsst nur auf die Namen klicken!

Habt einen schönen, kreativen Abend!

Tschüss
Eure Heike