Montag, 9. Oktober 2017

CampInk Teil 2, mein erstes Projekt: Minibuch im Koffer

So, nun ist das 2. CampInk für dieses Jahr auch schon wieder vorbei. Ist die Zeit schnell vergangen, unglaublich. Wir haben wieder richtig viel Spaß gehabt und auch ziemlich viel geschafft 😉. 

Heute möchte ich Euch mein erstes Projekt zeigen, das ich am Samstagmorgen als ersten Workshop mit den Mädels gemacht habe: ein Minibuch in Form eines Koffers. So sieht das Mini von vorne aus:




Wenn man das Köfferchen öffnet, sieht es so aus:


Die Klappen links lassen sich einzeln öffnen, drinnen sind ein paar Tags versteckt:


Die Klappe auf dieser Seite ist eine Klappkarte, die in die Tasche der 2. Seite gesteckt werden kann...


... auf der Rückseite ist wiederum eine Klappe, hier geschlossen... 


...hier offen zu sehen. Die folgende Seite hat zwei Klappen, die nach oben bzw. unten geöffnet werden können. In der oberen Klappe steckt noch eine weitere Klappkarte.


Hier ist die Klappe nach oben geöffnet...


... hier zusätzlich auch noch die untere Klappe.


Hinter den Klappen befinden sich drei Taschen, in denen wiederum jeweils eine Klappkarte steckt.


Hier könnt Ihr die Taschen sehen, die Klappkarten liegen daneben. 

Und zum Schluß noch die Rückseite des Koffers:


Wir sind morgens nicht ganz fertig geworden und haben abends noch ein bisschen weiterge-schnippelt, aber am Sonntag habe ich einige fertige Köfferchen bewundern können.

Zum Schluß noch ein Gruppenfoto von der ganzen Truppe, das Nadine netterweise von uns gemacht hat...


... und ein letztes von uns drei:


HAT SPASS GEMACHT MIT EUCH 😊


Keine Kommentare:

Kommentar posten