Mittwoch, 28. September 2016

Geschenkverpackung für Bierflaschen...

...passend zur Wies´n-Zeit! 

Eine Freundin fragte mich, ob ich ihr zwei Bierflaschen nett verpacken könnte. Sie sollten als Geschenk für zwei Brüder dienen, Geld sollte auch noch irgendwo versteckt werden können. Sie hatte bei Pinterest eine einfache Verpackung gesehen und meinte: Kannst Du die auch ein bisschen bayrisch machen? Aber klar doch!!! 

 
Das Grundgerüst der Verpackung ist aus stabiler Graupappe gefertigt, "zusammengesetzt" habe ich das ganze mit Buchbinderleinen (innen und außen, die Flaschen wiegen ja ein bisschen). Dann habe ich die Außenflächen mit Dekopapier  in blau-weißem Rautenmuster und braunem Cardstock verkleidet. Die Hosennähte habe ich mit einem braunen Fineliner aufgemalt. Vorne noch ein paar Knöpfe aufgeklebt, fertig ist die Lederhose ;-)

An der einen Seite der Verpackungen befindet sich eine Tasche für einen Flaschenöffner...


...an der andere eine Tasche für das Geldgeschenk:


Damit man die Verpackung nicht kaputtmachen muss, wenn man die Bierflasche ´rausholen möchte, habe ich einen Deckel gewerkelt. In die Mitte habe ich ein Loch mit einer Zahnradstanze ausgestanzt, der Flaschenhals passt super durch.


So, Ihr Lieben, das war´s für heute wieder von mir! Habt eine schöne Zeit!

Eure Heike

Kommentare:

  1. Eine witzige Idee das Bier zu verpacken. Du hast aber auch an Alles gedacht
    ... Bieröffner ... Hosennaht
    Wir sehn uns nächste Woche und ich bin riesig gespannt was du dir wieder ausgedacht hast
    liebe Grüße - Angelika

    AntwortenLöschen