Dienstag, 1. März 2016

SUch a Special Day

Ich hatte Euch ja einen Bericht über den Workshop in Gelsenkirchen versprochen....

...am Samstagmorgen begann "SUch a Special Day" (während ich noch in Bonn beim WS war ;-)) mit Kerstin und Jenni im Tagungshotel Heiner´s. Als ich dann am frühen Abend dazu kam, war schon eine super Stimmung bei den 48 teilnehmenden Mädels. Abends gab´s noch die Wahl der Miss Bademantel (auch von mir gibt´s an dieser Stelle keine Fotos, obwohl das die einzigen sind, die ich am Wochenende gemacht habe); es war zu lustig.

Nach einer kurzen Nacht ging´s dann um 9 Uhr los mit dem ersten Workshop, bei dem wir ein Schmetterlings-Minibook erstellten.

Hier kommen die Fotos von meinem Projekt:


Das Cover des Minis, mit einer kleinen Klappe...


... verschlossen mit kleinen Magneten.


Das Mini hat nur zwei Seiten (oder besser Seitenkonstruktionen), eine links, die andere rechts (na klar ;-))

Hier beginnt die linke Seite...


... mit einer großen Klappe, die nach oben zu öffenen ist. Darunter versteckt sich noch eine kleinere Klappe...


... die man dann nach rechts öffnen kann.


Auf der Rückseite findet man eine Tasche mit einem großen Tag, der durch einen magnetischen Schmetterling am Platz gehalten wird.



Die rechte Seite ist ganz einfach gehalten...


... auf der Rückseite befindet sich wieder eine kleine Klappe...


... die sich dann nach links öffnen lässt.


Die rechte Seite ist genau gleich aufgebaut, nur spiegelverkehrt!

Wenn beide Seiten aufgeklappt sind, findet man auf dem Rückendeckel nochmal eine Tasche, in der sich ein großer Tag befindet.


Auch dieser wird durch einen magnetischen Schmetterling festgehalten.


Die Rückseite des Minis ist ganz schlicht, nur mit Designpapier bezogen.


Ich glaube, die Mädels hätten mich am Anfang gerne aus dem Workshopraum gescheucht, als ich mit meinen Maßansagen in Inch und Zentimeter alle zu höchsten Konzentrationsleistungen angestachelt habe ;-) . Aber am Ende sind alle mit einem zumindest fertigen Rohling aus dem Workshop gegangen.
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht mit Euch Mädels.

Da ich selbst ja gar keine Fotos gemacht habe, habe ich ganz dreisterweise Jenni ein Foto geklaut:


Ich danke Euch beiden, dass Ihr mich gefragt habt, ob ich wieder dabei sein möchte. 

So, das war´s für heute, der Bericht vom 2. Workshop folgt bald! Habt eine schöne Zeit bis dahin!

Eure Heike


Keine Kommentare:

Kommentar posten